Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Kaderjahr 2018/19 - Sichtungslehrgänge

Von: Landestrainer Patrick Schüller

Am Samstag und Sonntag, den 27. und 28. Oktober findet der Sichtungslehrgang für den Kader  2018/19 des GVNB statt. Die Sichtung wird durch den hauptamtlichen Landestrainer und sein Trainerteam durchgeführt. Die Einladungen zu der Sichtung erfolgen auf Grundlage einer Intranet Auswertung des Landesgolfverbandes, der Empfehlung durch Trainer, Jugendwarte und Golfclubs oder einer Bewerbung der Kinder und Jugendlichen. Aktuelle Kaderspieler müssen sich nicht für die Sichtung bewerben.

  • Am 27. Oktober findet die Sichtung im Raum Bremen für die Jahrgänge 2002-2009 statt.
  • Am 28. Oktober findet die Sichtung im Raum Hannover für die Jahrgänge 2002-2009 statt.

 

Die Adressen der Golfanlagen werden noch bekannt gegeben. Beginn ist jeweils um 10:00 Uhr. Ende gegen 17:00 Uhr.


Bei der (Intranet-) Sichtung werden u.a. folgende "harte" und "weiche" Kriterien berücksichtigt:

 

  • aktuelles (aktives) Handicap bzw. Spielstärke
  • Jahrgang
  • Mindestanzahl der vorgabenwirksamen Runden in 2018
  • Jahrgang 2002-2003 >= 15 Runden
  • Jahrgang 2004-2005 >= 10 Runden
  • Jahrgang 2006-2009 >= 5 Runden
  • Platzierung bei GVNB-Jugendranglistenturnieren
  • Turnierteilnahmen auf externen Golfplätzen
  • Teilnahmen an offenen Jugendturnieren und an internationalen Turnieren
  • Sozialkompetenz

 

Hinweis: Das Erreichen eines oder mehrerer Kriterien führt nicht automatisch zur Sichtungseinladung. Eine Teilnahme am Sichtungslehrgang führt nicht automatisch zur Nominierung in den Kader.

Kinder und Jugendliche, die in diesem Jahr bereits für einen Kader (Förder-, Entwicklungs- I, II- und Landeskader) nominiert gewesen sind, müssen sich nicht erneut für die Sichtung bewerben. Eine mögliche Nominierung findet anhand der genannten Kriterien statt.

 

Mögliche Stationen/Kriterien bei der Sichtung, welche in eine Spielerbewertung einfließen können:

Spielen auf dem Platz:

  • Allgemeines Verhalten auf dem Platz
  • Pre- und Postshot Routine
  • Emotionskontrolle
  • Course Management

Putten:

  • Längenkontrolle
  • Richtungskontrolle

Pitchen:

  • Längenkontrolle
  • Richtungskontrolle


Chippen:

  • Flug-Roll-Verhältnis/Schlägerwahl
  • Up and Down

Grünbunkerschlag

 

Schwungvideo- & Track Man Analyse

 

Kondi-Test (z.B. 12 min Lauf, 60 sec. Liegestütz, Medizinballwurf)

 

Regeltest

 

(Änderungen vorbehalten)

Interessierte Kinder und Jugendliche, die Mitglied eines dem GVNB angeschlossenen Golfclubs sind, können sich mit dem Anmeldeformular und folgenden Unterlagen (als Scan oder PDF), siehe GVNB-Website:

 

  • Kurzer Lebenslauf (andere Sportarten, Schule, Hobby, Stärken und Schwächen…)
  • Motivationsschreiben „Warum möchte ich in den Kader des GVNB“
  • Empfehlungsschreiben des Heimtrainers
  • Aktuelles Stammblatt
  • Ärztlich bescheinigte Sporttauglichkeit


bis zum 24. September 2018 per E-Mail an pschueller(at)gvnb.de für die Sichtung bewerben. Auch Kinder und Jugendliche, die durch einen Club, Trainer oder Jugendwart empfohlen werden, müssen sich mit den o.g. Daten beim Verband bewerben.

 

Es können nur vollständig vorhandene Bewerbungen angenommen werden. Nach dem 28. September werden die in Frage kommenden Spieler dann persönlich durch den GVNB e.V. zur o.g. Sichtung eingeladen.

 

Anmeldeformular/Sichtungsunterlagen

 

Hinweis/Fragen: Für Fragen stehen Ihnen unser Landestrainer und die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Sichtungslehrgänge für Kader.

Landestrainer Patrick Schüller mit Kaderspielern beim Jugendländerpokal 2018.

Kadertraining.

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.