Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

KidsCom Finale im „Golfclub Rehburg-Loccum“

Von: Peter Henschen, GVNB-Spielleiter

Schade, dass es aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht möglich war eine Siegerehrung durchzuführen, wir hätten einige glückliche Gesichter von jungen Spielerinnen und Spielern gesehen
(und natürlich auch bei den mitgereisten Eltern oder Betreuern). Doch in diesem Jahr war vieles anders als in den Vorjahren!

 

Erstmalig in diesem Jahr wurde eine Wettspielserie über die bereits aus den Vorjahren bekannten sechs und neun Löcher und zusätzlich über 18 Löcher ausgetragen.

Leider war es nicht möglich die beliebte Fun Tour unter Betreuung von Michael Kiel durchzuführen (bestimmte Dinge lässt Corona einfach nicht zu), so war es auch nicht möglich ein gemeinsames
Abschlussessen in der Clubgastronomie anzubieten.
An die notwendigen Maßnahmen wie Abstand, Mund-Nase-Schutz, das Desinfizieren der Hände und den erforderlichen Verzicht auf eine Siegerehrung hatten sich die Spieler in den vorangegangenen
Wettspielen bereits gewöhnen müssen.

 

Ersatzweise hatten sich der „Golfclub Rehburg-Loccum “ und der GVNB erfolgreich um eine abwechslungsreiche Rundenverpflegung bemüht, zusammen mit den schönen Startergeschenken unserer Partner
war dies vielleicht ein kleiner Trost für die insgesamt 58 Teilnehmer des KIDS COM Finales im „Golfclub Rehburg-Loccum“.

Besonders hervorzuheben ist das Entgegenkommen des Clubs eine kostenfreie Einspielrunde zu ermöglichen!

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Partnern KAMA Gartz & Co. GmbH , All4Golf-Golf Versand Hannover GmbH  sowie der Kinderschutzallianz  für die tollen Preise und Teegeschenke.

 

Ab 10:00 Uhr wurde die erste Spielgruppe vom Abschlag der Bahn 1 gestartet, bei teilweise frischem Wind und Temperaturen um 11 Grad Celsius musste man sich warm und trocken anziehen, denn auch wenn die meisten Wolken über die hügeligen Bahnen der Anlage hinwegzogen, ganz blieben die Teilnehmer von herbstlichen Regenschauern nicht verschont.
Starteten die Teilnehmer des Wettspiels über 18 Löcher von den gelben und roten Abschlägen hatten die anderen Spieler zusammen mit den sie begleitenden Zählern die orangefarbenen Abschläge zu nutzen.

In dem mit vier Teilnehmern besetzten Feld des 6-Loch Turniers konnte sich Julia Stölting mit drei Schlägen Vorsprung gegen ihre Schwester Malisa, beide aus dem „Golfpark Am Deister“ durchsetzen. Bei den Jungen war es David Levi Preuß, ebenfalls aus dem „Golfpark Am Deister“ der den Bruttosieg mit 66 Schlägen für sich sichern konnte.

Im 9-Loch-Turnier stellten sich insgesamt 32 Spieler dem Wettbewerb um den Bruttosieg bei Mädchen und Jungen. Bei den Mädchen war es mit Lena Vitt wiederum eine Spielerin aus dem „Golfpark Am Deister“, die sich deutlich mit sechs Schlägen Vorsprung (46 Brutto) den ersten Platz erspielte. Bei den Jungen belegte Richard Schmer, Spieler aus dem „GC Gutshof Papenburg “ im Emsland den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch zu einem Ergebnis von 44 Schlägen, damit zwei Schläge besser als der Zweitplatzierte Nick Rose aus dem „Golfpark Am Deister“!

Im 18-Loch Turnier (22 Teilnehmer) sicherte sich Esther Edou-Ondjii aus dem „Golfclub Vechta-Velpe “ mit souveränen 97 Schlägen den Bruttosieg bei den Mädchen, bei den Jungen lagen die drei Bruttogewinner (alle aus dem „Golfclub Isernhagen “) nur jeweils einen Schlag auseinander – Gewinner hier Niklas Rehmann mit 83 Schlägen!

Bei den nicht einfachen Bedingungen gelang es insgesamt sechs Spielern ihr Handicap zu verbessern.

 

Auch in diesem Jahr konnte der „Golfpark Am Deister“ durch sehr gute Einzel- und Teamleistungen überzeugen, die Teilnehmer konnten die Teamwertungen in den Wettspielen über 6- und 9-Löcher für sich entscheiden.
Bei den Wettspielen über 18-Löcher sicherte sich der „Golfclub Isernhagen“ einen überzeugenden 1. Platz.

In diesem pandemiegeprägten Jahr waren es wieder spannende Wettspiele in der KidsCom Saison 2020 - Dank an alle Teilnehmer und natürlich deren Betreuer und Unterstützer. Unser besonderer Dank gilt dem Team des „Golfclub Rehburg-Loccum“ für sein großes Engagement, eine gut vorbereitete Veranstaltung und die freundliche Unterstützung während des Wettspiels.

 

Ohne Sponsoren für die Preise eines Finales ist eine solche Wettspielserie nicht auszurichten und ein Finale kein „echtes“ Finale.

Daher geht unser besonderer Dank auch an die Firmen KAMA Gartz & Co. GmbH und All4Golf-Golf Versand Hannover GmbH sowie an die Kinderschutzallianz .

 

Wir würden uns freuen euch im nächsten Jahr zur KidsCom 2021 auf den Anlagen des GVNB im Land Niedersachsen und Bremen gesund wiederzusehen.

 

Bleibt gesund und in Schwung!

Fotoalbum KidsCom Finale im GC Rehburg-Loccum von Spielleiter Peter Henschen

IMG_9552.jpeg
IMG_9553.jpeg
IMG_9559.jpeg
IMG_9560.jpeg
IMG_9564.jpeg
IMG_9566.jpeg
IMG_9571.jpeg
IMG_9572.jpeg
IMG_9573.jpeg
IMG_9577.jpeg
IMG_9578.jpeg
IMG_9579.jpeg
IMG_9580.jpeg

1 bis 13 von insgesamt 13

zurück

KidsCom im GC Rehburg-Loccum

Die tolle Rundenverpflegung und die gesponsorten Teegeschenke

Die tollen Teegeschenke unserer Sponsoren

Die tollen Teegeschenke unserer Sponsoren

Die Scorekarten- und Teegeschenkeausgabe bei der KidsCom im GC Rehburg Loccum

Spieler beim Abschlag

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.