Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Landesmeisterschaften der Jungen in der Alterklassen AK 14/16/18 im Golfclub am Meer

Von: Marius Schulze

Am 18. und 19. Juni 2022 fand im Golfclub am Meer in Bad Zwischenahn die 2. Rangliste statt,  zeitgleich wurden auch um den Titel der Landesmeisterschaften gespielt. Mit 78 Spielern war das Feld sehr gut gefüllt, so dass einem sportlichen Wochenende in Bad Zwischenahn nichts mehr im Wege stehen sollte.

 

Die hervorragenden Platz- und Wetterbedingungen am Samstag konnte vor allem Connor Verney vom Burgdorfer GC für sich nutzen. Mit einer 69 Runde (-3) spielte er sich am ersten Tag auf dem Parkland Course in der Altersklasse bis 18 Jahre in Führung. Damit konnte mit 4 Schlägen Vorsprung vor Luis Landfeld vom GC Hannover in die Finalrunde starten. 

 

Am Ende konnte Connor mit einer guten 74er Runde am Sonntag den Vorsprung ins Ziel bringen, so dass er am mit einem Gesamtscore von -1 die Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Auf dem zweiten Platz folgte Luis Landfeld aus dem Golfclub Hannover mit einem Gesamtergebnis von 7 über Par. Darauf folgte auf dem dritten Platz Maximilian von Kosodowski vom GC Syke mit 11 Schlägen über Par. Ebenfalls mit 11 über Par landete Ben Tönjes aus dem Golf Club Oldenburger Land auf dem vierten Rang.

 

In der Altersklasse bis 16 Jahren ging Leo Tiemann aus dem Osnabrücker Golfclub mit vier Schlägen Vorsprung in die Finalrunde. Bei kühlen Temperaturen und leichtem Nieselregen begann Niklas Rehmann vom GC Isernhagen am Sonntag seine Aufholjagd. Mit 5 Schlägen Rückstand war der Spieler aus dem Golfclub Isernhagen in die Finalrunde gestartet.

 

Dank einer Souveränen 72 Runde (Even Par) am Sonntag konnte sich Niklas Rehmann am Ende mit einem Schlag Vorsprung und einem Gesamtergebnis von 4 über Par vor Leo Tiemann den Titel des Landesmeister sichern. Mit einem konstanten Ergebnis von zwei 75er Runden (+3) sicherte sich Jasper Pippig aus dem Golfclub Hannover den dritten Platz.

 

Genauso knapp ging es auch in der Altersklasse bis 14 Jahren zu. Am Sonntag spielte Colin Bärmann aus dem Burgdorfer Golfclub groß auf und holte sich mit einer überragenden 71er Runde (-1)  und einem Gesamtscore von +3 den Titel des Landesmeisters. Mit einem Gesamtergebnis von +4 und einer ebenfalls starken Even Par Runde am Sonntag sicherte sich Kalle Scheunemann vom Golfclub Isernhagen den zweiten Platz. Ebenfalls knapp dahinter mit einem Gesamtergebnis von +5 sicherte sich Yohann Efren Wabo vom GC Hannover den dritten Platz.

 

Ein besonderer Dank geht an den Gastgeber, den Golfclub am Meer, der mit seiner schönen Anlage und schnellen Grüns einen passenden Austragungsort für die Landesmeisterschaften bat.

 

Nach den erfolgreichen Landesmeisterschaften geht es jetzt für die Qualifizierten weiter zum Vorentscheid. Für die Jungen in der Altersklasse bis 14 Jahren geht es in den Golf-Club Kürten für die AK 16 in den Golfclub Syke und für die AK 18 in den Golf Club Teutoburger Wald. Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg!

 

 

Die Sieger von links nach rechts: Colin Bärmann (AK 14), Connor Verney (AK 18) und Niklas Rehmann (AK 16)

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.