Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Status Quo: Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf Golfanlagen

Von: Vorstand und Geschäftsstelle des Golf-Verbandes Niedersachsen-Bremen e.V.

Sehr geehrte Verbandsmitglieder,
sehr geehrte Golfspieler/-innen,

in einzelnen Bundesländern ist unter strikter Einhaltung besonderer Regelungen zum Gesundheits- und Infektionsschutz im Hinblick auf Covid-19 ein eingeschränkter Spielbetrieb wieder möglich. Aktuell ist dies in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Berlin der Fall.

Ab dem 25. April 2020 erweitert sich erfreulicherweise der Kreis der Bundesländer auf das Land Bremen, wie es aus der Pressekonferenz des Bremer Senats vom 21. April und diversen Nachrichten, zu entnehmen war.

URL: https://www.butenunbinnen.de/sport/sport-bremen-sportanlagen-corona-100.html

Die am Montag, den 20. April erst stattgefundene Sportministerkonferenz hat über Perspektiven zur Wiederaufnahme des Sports und einen stufenweisen Wiedereinstieg beraten. Mit einer geeinten Position will die Sportministerkonferenz am 30. April 2020, in die Beratungen mit Bundeskanzlerin Merkel gehen. Insbesondere sollen dann erste Schritte für den Betrieb des Breiten- und Freizeitsports konkretisiert werden.

Insbesondere hinsichtlich der nur schwer zu vermittelnden „Inselsituation“ für den Golfsport in Niedersachsen-Bremen, ab dem 25. April, bedingt durch die Entscheidungen der Bundesländer mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, befindet sich der GVNB im intensiven Austausch mit dem LSB Niedersachsen. Dieser hat mit dem Land Niedersachsen am 22. April darüber gesprochen, mit dem Ergebnis, dass das Land Niedersachsen an der bisherigen Rechtslage festhält.

Wir gehen davon aus, dass sich das Land Niedersachsen zeitnah über die weitere Entwicklung und Planung für eine etwaige Öffnung von Freiluftsportarten äußern wird. So ließ der Niedersächsische Innenminister Pistorius am 21. April über die Hannoversche Allgemeine Zeitung verlautbaren, „die Corona-Bremse von Anfang Mai an vorsichtig zu lösen. Vorausgesetzt: der Verlauf der Pandemie verschlechtert sich nicht.“

Zur Unterstützung und Vorbereitung der Einführung des Spielbetriebs auf Golfanlagen hat der DGV in Zusammenarbeit mit allen Landesgolfverbänden ein umfangreiches Leitlinien-Dokument zum Umgang mit Covid-19 bundesweit allen Golfanlagen zur Verfügung gestellt. Dieses wurde mit dem Bulletin Nr. 17 kommuniziert.


Ligen im GVNB:

Aufgrund einer Videokonferenz am 23. April mit den Leiter/-innen der Ligen wurde eine endgültige Entscheidung zur Frage, ob Ligenwettbewerbe in 2020 abgesagt werden, auf Anfang Mai vertagt.


Gern sind wir bei Fragen behilflich. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Gerhard Michalak Präsident
Gez. Clemens Andresen Vorstand Sport
Gez. Joachim Schoetzau Geschäftsführer

 

Land Bremen: Allgemeinverfügung vom 24.04.2020 zur Öffnung von Freiluftsportarten für den Publikumsverkehr

Im Bundesland Bremen darf ab dem 25. April wieder unter Auflagen gespielt werden.

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.