Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Tom Haberer holt mit Nationalauswahl EM-Titel

Von: Joachim Schoetzau, GVNB-Geschäftsführer

Furesø Golfklub, Dänemark


Das war schon ein besonderer Moment für den 16-jährigen Bad Salzdetfurther Tom Haberer vom Golfclub Hannover  und das Nationalteam als er im Halbfinale der Europamannschaftsmeisterschaften der Jungen gegen Schweden den spielentscheidenden Birdieputt zum Einzug ins Finale machte. Sein im Stechen grandios gelochter Birdieputt war aber nur ein Teil seiner herausragenden Leistungen im Furesø Golfklub  in Dänemark.

 

Auch im Finale gegen Italien schaffte Tom Haberer mit Carl Siemens vom Golfclub Stolper Heide  im Vierer eine wichtige Grundlage für den Sieg gegen Italien und damit den Gewinn der Europamannschaftsmeisterschaften der Jungen. Im Einzel spielte Haberer im Finale gegen den Italiener Flavio Michetti. Ein Kopf an Kopf-Rennen, das für beide mit einem halben Punkt belohnt wurde.

 

Bundestrainer Christoph Herrmann zieht ein durchweg positives Turnierfazit. Zunächst gewann sein junges Team die Zählspielqualifikation und dann ging es in den Lochspielmatches einfach immer nur weiter. Eine großartige Bilanz für alle Beteiligten.

 

Der Golf-Verband Niedersachsen-Bremen gratuliert Tom Haberer vom Golfclub Hannover  und der deutschen Jungennationalmannschaft herzlich zu diesem grandiosen Erfolg!

 

 

Profil – Tom Haberer:

Tom Haberer gehört seit 2020 zum Golf Team Germany. Er besucht das Goethegymnasium in Hildesheim und geht für den Golfclub Hannover  unter der sportlichen Leitung von Alexander Schmitt in der Deutschen Golf Liga an den Start. 2020 holte Tom Haberer für Deutschland den Sieg in der Teamwertung bei den European Young Masters sowie die Bronzemedaille in der Einzelwertung.

 

Turnierbericht golf.de 

Ergebnisdienst EGA 

Team Germany Profil Tom Haberer 
 

Tom Haberer gewinnt mit Nationalmannschaft EM-Titel. Foto: DGV/Kirmaier

Tom Haberer vom Golfclub Hannover. Foto: DGV/Kirmaier

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.