Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Jugendländerpokal

Von: Carl-Clemens Andresen, Vorstand Sport

Jugendländerpokal 2019- „Ball paradoxe“ am Fleesensee
Erfolgreicher Einstand für Landestrainer Andreas Probst


Ein wenig paradox ging es beim diesjährigen Mädchen- und Jungen - Länderpokal zu. Trotz eines vergleichsweise starken Zählspielauftritts landeten die Mädchen wie im letzten Jahr auf dem undankbaren 7. Platz. Dabei hätte das Zählspielergebnis von + 35 bei den Jungen für Platz vier gereicht. Pech für das Team um Betreuerin Melanie Dyck: die anderen Ländermannschaften waren dieses Jahr besonders stark.

Die GVNB-Jungen hingegen konnten ihre zuletzt gezeigte Zählspielschwäche diesmal überwinden und setzten sich nach Tag eins mit einem Gesamtergebnis von plus 17 an die Spitze des Felds, bestehend aus zehn Ländermannschaften. Bemerkenswert waren hierbei die Unter-Par-Runden von Tom Haberer (70) und Bjarne Wietschorke (71) sowie das sensationelle Vier-Ergebnis von Haberer/Garner (68), gespielt auf dem äußerst schweren Schloßplatz (von Weiß 6400 m, Slope 150, CR 76).

Die Euphorie im GVNB-Team wurde jedoch an Tag zwei leicht gedämpft. Nach einem souveränen 5:0 Viertelfinalesieg über Sachen-Thüringen, stoppten die Hessen unseres Jungs mit einem 1,5 zu 3,5 den Weg ins Finale. Dass am Ende dann „nur“ Platz vier stand, überdeckte zudem auch noch den harten Kampf, den sich unsere Jungenmannschaft mit NRW lieferte.

Die Mädchen mussten nach Platz sieben am Tag eins die undankbare Trostrunde ausspielen. Hierbei setzten sie sich souverän gegen Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz/Saarland durch und verhinderten so das Absacken auf eine noch schlechtere Platzierung. In dem GVNB-Mädchen-Team ragte vor allem Finja Wietschorke mit konstant guten Leistungen hervor. Bei den Jungs erwies sich Bjarne Wietschorke als erwartet starken Führungsspieler. Tom Haberer wetzte nach seiner enttäuschenden Matchplay-Niederlage gegen die Hessen am letzten Tag die Scharte aus und punktete gegen NRW. Ihm gehört die Zukunft.

Wie aber ist das Abschneiden unserer Mädchen und Jungen beim diesjährigen Jugendländerpokal einzuschätzen? Beide Teams konnten ihre Vorjahresplatzierung behaupten, bei insgesamt gestiegenem Leistungsniveau. Es zeigte sich also, dass der GVNB beim Aufwärtstrend im Ländervergleich mithalten kann. Eine besondere Anerkennung gebührt hierfür dem neuen GVNB-Landestrainer Andreas Probst. Er hat unter schwierigen Bedingungen zu Jahresanfang seine Arbeit aufgenommen und schnell Akzente setzen können. Mit seiner großen fachlichen Expertise und seiner natürlichen Autorität hat er schnell die Akzeptanz und den Respekt aller Athletinnen und Athleten erworben. Mit seinem neuen Trainingskonzept (siehe nächste Ausgabe) wird er die individuelle Förderung der Kaderspieler/innen stärken und die Zusammenarbeit mit den Clubtrainern intensivieren. Die Weichen für künftige Erfolge sind gestellt.

Ein ganz besonderer Dank gilt wieder einmal dem Physiotherapeuten und „Mädchen für alles“ Torsten Meyerholz. Heuer tat er sich nicht nur als Wunderheiler und Chauffeur, sondern erstmals auch als Grillmaster hervor. Torsten ist für den sozialen Zusammenhalt des Teams unverzichtbar.

 

Gesamtergebnisse für den Jungenländerpokal 2019

End-Platzierungen Jungen:
1. LGV Bayern
2. LGV Hessen
3. LGV Nordrhein-Westfalen
4. GVNB
5. LGV Baden-Württemberg 
6. Spielgemeinschaft Hamburg/Schleswig-Holstein
7. LGV Rheinland-Pfalz/Saarland
8. LGV Sachsen-Thüringen  
9. LGV Mecklenburg-Vorpommern
10. LGV Sachsen-Anhalt


Gesamtergebnisse für den Mädchenländerpokal 2019

Endplatzierungen Mädchen:
1. LGV Bayern
2. Spielgemeinschaft Hamburg/Schleswig-Holstein
3. LGV Nordrhein-Westfalen
4. LGV Baden-Württemberg  
5. LGV Hessen
6. LGV Berlin-Brandenburg
7. GVNB
8. LGV Rheinland-Pfalz/Saarland
9. LGV Sachsen-Anhalt


Nominierte GVNB-Spieler/-innen

Fotoalbum Jugendländerpokal

20190627_152655-01.jpg
20190629_113705.jpg
20190629_133352.jpg
20190629_133409.jpg
20190629_185302.jpg
20190630_084156.jpg
20190630_182903.jpg
20190630_182919_0_.jpg
20190630_182920.jpg
20190630_200044.jpg
csm_Cup_71e093ecba.jpg
IMG_1557.JPG
IMG_1558.JPG
IMG_1559.JPG
IMG_1560.JPG
IMG_1562.JPG
IMG_1563.JPG
IMG_1564.JPG
IMG_1570.JPG

1 bis 19 von insgesamt 19

zurück

Die GVNB-Jugendländerpokalmannschaften 2019

Das Jungenteam erreichte nach der Zählspielqualifikation den 1. Platz

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.