Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Greenfeefreies Spielen

im GVNB

Berechtigungen:

  • jeweilige GVNB-Ranglistensieger/-innen der AK 12 / 14 / 16 / 18 / offen
  • GVNB-Meister/-in der Senioren/-innen, Jungsenioren/-innen, Damen, Herren,  Junioren/-innen- Platz 1 bis 3 bei Deutschen Einzelmeisterschaften
  • Das Erreichen der Finalrunde bei den Deutschen Meisterschaften AK Offen (den Cut schaffen)
  • Platz 1 bis 3 bei Deutschen Meisterschaften der Golfer/-innen mit Behinderung (Behindertenklassen)
  • Mitglieder der Länderpokalmannschaften sofern auf Platz 1 bis 3 platziert

Allgemein:
Aufgrund der oben genannten sportlichen Leistungen erhalten die in der Tabelle aufgelisteten Spieler/-innen einen GVNB-Ausweis, der die Möglichkeit zum greenfeefreien Spielen für die Dauer eines Jahres beinhaltet. Gemäß Sportausschussbeschluss erhalten Spieler/-innen die Karte unmittelbar nach Erreichen des Qualifikationskriteriums für das aktuell laufende Jahr sowie das Folgejahr. Diese Regelung ist eine freiwillige Leistung der GVNB-Verbandsmitglieder. Die Spieler/-innen sind aufgefordert die Möglichkeit zum greenfeefreien Spielen beim jeweiligen Clubsekretariat zu erfragen und den Ausweis vorzulegen.

Pro Spieler/-in wird nur ein Greenfee-Ausweis vergeben, auch wenn eine mehrfache Berechtigung vorliegen sollte. Es gibt somit keine Nachrückerregelung. Bei einem Heimatclubwechsel in einen anderen Landesgolfverband entfällt das Anrecht auf einen Greenfee-Ausweis.

Tabelle der Spieler 2016 hier
Tabelle der Spieler 2017 hier

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.