Golf-Verband
Niedersachsen-Bremen e.V.

Landeskadermitgliedschaft

Kriterien zur Nominierung

Die verantwortlichen Landestrainer nominieren Spieler/-innen mit entsprechender Leistungsperspektive für den Landeskader des Golf-Verbandes Niedersachsen-Bremen e.V. (GVNB). Grundsätzliche Voraussetzung ist, dass die Spieler in einem GVNB-Club Erstmitglied sind.

Je nach Alter und/oder individueller Leistungsstärke werden nominierte Spieler folgenden Kader zugeordnet:

D2: bis 12 Jahre
D3: 11/12 bis 14 Jahre
D4: 13/14 bis 16 Jahre
D5: über 16 Jahre

Für den Landeskader werden Nachwuchsspieler mit Leistungsperspektive nominiert. Relevante Spieler charakterisieren sich durch den Willen besser zu werden. Sie nehmen altersgemäß an lokalen, regionalen, überregionalen Jugendturnieren, GVNB-Turnieren, nationalen und internationalen Turnieren teil. Sehr gute Rundenergebnisse und Platzierungen insbesondere bei GVNB-, DGV- und internationalen Turnieren bieten die Möglichkeit sich unter Wettkampfbedingungen mit anderen Jugendlichen zu vergleichen. Die aktuelle Stammvorgabe ist ebenfalls ein relevanter Indikator für die Spielstärke eines Spielers.

Mit der Nominierung in den Landeskader erfolgt mit der Zusage eine Verpflichtung zur Einhaltung der Kaderrichtlinien. Für die Teilnahme am Leistungsprogramm ist neben der aktiven Teilnahmebereitschaft des Spielers die Unterstützung der Eltern eine wichtige Voraussetzung.

Die Kaderspieler bekommen seitens des GVNB ein umfangreiches Förderprogramm angeboten, welches sich aus den Mitgliedsbeiträgen eines jeden einzelnen Golfers aus Niedersachsen-Bremen und Fördergeldern des DGVs finanziert. Im Jahr 2011 wurden ca. ein Drittel der GVNB-Mitgliedsbeiträge für die Sportförderung ausgegeben. Die Zurverfügungstellung von Geldern für den Sport ist keine Selbstverständlichkeit. Daher freuen wir uns ein umfangreiches Leistungsprogramm anbieten zu können und erwarten von unseren Landeskaderspieler ein repräsentatives und leistungssportliches Verhalten. Die Kosten des Leistungsprogramms werden Landeskaderspielern zu einem kleinen Teil pauschalisiert in Rechnung gestellt.

Die Kaderspieler verpflichten sich bei Annahme des Leistungsprogramms zur Einhaltung der aktuell gültigen Kaderrichtlinienvereinbarung.

Das Leistungsprogramm setzt sich aus Wochenendlehrgängen im Winter und regelmäßigen Trainings im Sommer (werktags) - auf den dezentralen Stützpunkten des GVNB - zusammen. Das Training wird unter Anleitung von qualifizierten Landestrainern (Fully Qualified PGA-Golfprofessional jeweils inkl. B- und/oder A-Lizenz, DGV-Physio- und Konditionstrainer) durchgeführt. Ziel des Trainings ist die Leistungsstärke der Kaderspieler kontinuierlich zu verbessern.

Eine Auswahl der Kaderspieler nimmt an Vergleichsturnieren der deutschen Landesgolfverbände teil (Jugendnordvergleich, Mädchenländervergleichsturnier, Jungenländerpokal. Der GVNB behält es sich vor, auch Spieler für Jugendvergleichsturniere zu nominieren, die nicht Mitglied des Landeskaders sind aber zu den leistungsstärksten Spielern im GVNB gehören. Eine Landeskadermitgliedschaft führt daher nicht automatisch zur Aufstellung/Nominierung bei Vergleichsturnieren.

Für Fragen zum Landeskader stehen Ihnen die Geschäftsstelle und unsere Landestrainer gerne zur Verfügung.

Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.